Pflege- und GEsundheitszentrum Uslar:
Ein Projekt mit vielfältigen möglichkeiten 

Als neuer Eigentümer des ehemaligen Uslarer Krankenhauses mit umliegendem Gelände geben wir der niedersächsischen Kleinstadt bald ein neues Gesicht.

In die historischen Mauern zieht nach aufwändiger, denkmalschutzgerechter Sanierung ein modernes Seniorenpflegeheim ein. In den angrenzenden Neubauten sind Räumlichkeiten für ein Ärztezentrum und eine Intensivpflege geplant. Die anspruchsvolle Freiraumgestaltung des Grundstückes hebt den Aufenthaltswert für die Bewohner des Pflegeheims und gleichzeitig die Attraktivität des Uslarer Stadtkerns. Durch die zentrale Lage des Areals wird es zum Bindeglied zwischen der Altstadt und der Wiesenstraße mit ihren Einkaufsmöglichkeiten.

Neben städtebaulichen Interessen des Denkmalschutzes und der funktionalen Umnutzung der vorhandenen Gebäudesubstanz fließen die Belange der zukünftigen Mieter/Betreiber der Einrichtungen in das Projekt ein.

Investition:
HoKo Verwaltungs GmbH

Projektentwicklung:
HoKo Verwaltungs GmbH

Architektur:
Albrecht + Weisser Architekten

Bauleitung:
HoKo Verwaltungs GmbH

Eckdaten

  • Seniorenpflegeheim mit ca. 90 Pflegeplätzen
  • Denkmal und Neubau kombiniert
  • 400 m2 Medizinisches Versorgungszentrum (MVZ)
  • 750 m2 Intensivpflege
  • attraktives Freiraumkonzept

  • Projektstart: 2021
  • Spatenstich: 3. Quartal 2022
  • Fertigstellung: 4. Quartal 2024